2. Spieltag – Kurort Hartha

SV Niederau 1891 e.V. Abt. Handball

2. Spieltag – Kurort Hartha

Am 2. Spieltag der noch jungen Saison ging es für die erste Männermannschaft des SV Niederau nach Wilsdruff um gegen die Jungs von Kurort Hartha anzutreten.

Auf Grund der guten Leistung der letzten Woche, ging man motiviert ins Spiel und hoffte durchaus auf Punkte. Die ersten 20 Minuten des Spiels, ließen auch noch Hoffnung zu. Man lag zwar mit 2 Toren hinten, Hartha konnte sich jedoch nicht deutlich absetzen. Nachdem die Gegner allerdings ihre Auszeit genommen hatten, war der SVN deutlich verunsichert. Im Angriff und auch bei der Abwehr wurde viel zu langsam agiert. in den restlichen Minuten der ersten Halbzeit verlor man so den Anschluss und trennte sich 18:11.

Trainer Tobi Gröger nutzte die Halbzeitpause und appellierte an die Stärken seiner Mannschaft und versuchte noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Das schien geholfen zu haben, denn der SVN startete direkt mit einem Treffer. Doch leider passierte danach nicht mehr viel. Auf Grund einer doppelten Unterzahl  inklusive roter Karte, konnte sich Hartha nun deutlich absetzen. Und auch die leichten Verbesserungen zum Ende hin in der Abwehr halfen kaum noch, da die Durchschlagskraft im Angriff fehlte. So trennte man sich am Ende mit 34:22. Bleibt nun zu hoffen, dass es am 16.09.2018 zum Derby in Weinböhla deutlich besser wird!

 

Für den SVN spielten: T. Gröger (TR), P.Fetzer (Physio), K. Hein (TW), M. Lehmann 3, P. Lessig 1, M. Kirste 1, C. Fetzer, M. Wustlich 6, R. Haberstock 2, M. Kriegel 4 (1), R. Ritter 4, P. Steinert, Dörfel 1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.