Spitzenspiel in der Bezirksliga A-Jugend

Handballverein in Niederau bei Meißen

Spitzenspiel in der Bezirksliga A-Jugend

Zur, für die A-Jugend, ungewöhnlichen Anpfiffzeit am Samstag Nachmittag ging es zum HC Großenhain in die Rödertal Sporthalle.

Hier trafen der aktuelle Tabellenführer und der Tabellen Zweite zum Spitzenspiel aufeinander. Da sich die beiden Teams sehr gut aus den vorherigen Begegnungen kannten und der Sieg immer sehr eng umkämpft war, hatten sich beide Mannschaften entsprechend vorbereitet. Es war also alles für ein schönes Handballspiel angerichtet.

Diese Vorfreude wurde leider noch vor dem Anpfiff getrübt, da es die Verantwortlichen nicht geschafft hatten, ein Schiedsrichter Paar zu schicken, um das Spiel zu leiten. Also stellten sich zwei Sportfreunde vom HC Großenhain zur Verfügung. Dass dieses kein gutes Vorzeichen für Niederau war, konnte sich jeder ausmalen und es sollte sich im Spielverlauf an der einen und anderen Stelle noch zeigen.

In der ersten Halbzeit war es sehr ausgeglichen. Großenhain legte vor und Niederau reagierte. Trotzdem waren kleine Vorteile auf Großenhainer Seite zu sehen. Dazu kamen ein paar, ich will es mal vorsichtig formulieren, unglückliche Entscheidungen der Schiedsrichter, was die Stimmung unnötig aufheizte. Unsere Jungs ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und stellten eine sehr gut arbeitende Abwehr auf die Platte. Nur der Angriff musste verbessert werden. Wir konnten einige gut herausgespielte Angriffe nicht im Tor unter bringen.

Mit einen 16:14 für Großenhain ging es zum Pausentee.

Bis zur 45. Minute konnte Großenhain den zwei Toren Vorsprung halten. Danach wurde der Niederauer Angriff stärker und auch die Abwehr konnte noch einmal eine Schippe drauf legen. Jetzt begann die Zeit von unseren Jungs und man merkte ihnen an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Ab dem 21:21 nahmen unsere Jungs das Heft in die Hand konnten sich nach 60. Minuten über einen 28:33 Auswärtsieg freuen.

Schuster 3, Solarek 1, Eckert 1, Wolf 7, Geneis 5, Gröger 3, Jentsch 5, Huhn4, Zschocke 4, Götze, Falkenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.