Souveräner Sieg in neuer Halle

SV Niederau 1891 e.V. Abt. Handball

Souveräner Sieg in neuer Halle

Am 11.11.2018 trafen der SV Niederau und der SSV Stahl Rietzschen in der BSZ Halle Meißen aufeinander. Nach einer Niederlage im vorletzten und einem Unentschieden im letzten Spiel musste für die Niederauer Sportfreunde diesmal ein Sieg her. Auch von den Gästen war zu erwarten, dass sie die lange Anreise nicht auf sich genommen hatten, um mit leeren Händen wieder nach Hause zu fahren. Man konnte sich also auf ein spannendes Spiel freuen.

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Nach und nach konnten die Niederauer jedoch aus einer starken Abwehr heraus einen Vorsprung erspielen. Die Fans sahen eine größtenteils disziplinierte Heimmannschaft und eine Gastmannschaft, der langsam die Ideen ausgingen. Bis zur Pause konnten die Gastgeber ihren Vorsprung auf 16:7 ausbauen. Nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild. Die Gastgeber bauten ihren Vorsprung weiter aus, während die Gäste versuchten nicht weiter an Boden zu verlieren. Bis zum Ende des Spiels spielten die Niederauer konzentriert auf und konnten das Spiel schlussendlich mit 30:14 für sich entscheiden.

Insgesamt war das Spiel (von einzelnen Unsportlichkeiten einmal abgesehen) sehr fair, was unter anderem auch an den beiden Schiedsrichtern lag, die zum Teil zwar kleinlich aber überwiegend vertretbar gepfiffen haben.

Staps (TW), Hein (TW), Wätzig 1, Lessig 5/3, Kirste 6, Fetzer 5, Wachs, Haberstock 5, Schuster, Kriegel 2, Lehmann, Ritter 2, Steinert 1/1, Dörfel 3, Hirsch (TR), Gröger (TR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.