1. Männer: Chancenlos beim Tabellenführer

Handballverein in Niederau bei Meißen

1. Männer: Chancenlos beim Tabellenführer

KJS-Club Dresden – SV Niederau 34:26 (19:15)

Am Samstag, den 29.09.2019, spielte die 1 Männermannschaft des SV Niederau auswärts gegen den Tabellenführer KJS-Club Dresden.

Die Anfangsphase war man komplett auf Augenhöhe und jedem Zuschauer war klar, dass es ein spannendes und mitreißendes Spiel werden würde. Bis zur 20. Spielminute gestaltete sich das Spiel offen (11:10). Erst als die Gäste mit drei schnellen Toren eine 4-Tore-Führung erarbeiten konnten, lief es für die Niederauer sehr träge. Man wollte selber aggressiver in der Abwehr und variantenreicher im Angriffsspiel auftreten, doch konnte dies leider nicht umgesetzt werden. Eine mangelnde Chancenverwertung und viele technische Fehler auf Seiten der Niederauer wurden durch die Dresdener eiskalt ausgenutzt. In der 26 Minute kam dann die Auszeit von Niederau bei einem Zwischenstand von 17:13. Dennoch kamen die Niederau so schnell nicht mehr ins Spiel zurück und gingen in mit 19:15 in die Halbzeit.

Danach wollten die Niederauer wieder das Spiel an sich reißen, was jedoch nicht so einfach funktionierte. Man versuchte den Abschluss frühzeitig zu erzwingen, was dazu führte, dass man leichte Gegentor durch Konter fressen musste. In der 37 Minute (23:16) haben die Niederauer auch langsam den Spaß am Spiel verloren. Selbst die offensive 4:2 Deckung, die die Niederauer probierten, haben die Dresdner gut gemeistert, indem sie den 7. Feldspieler brachten. Die Dresdner haben ihr Spiel dann souverän runtergespielt. Jedoch war dies wieder mal ein Gegner, welcher nicht besser als der SV Niederau war. Die Abwehr hat dann im laufe des Spieles immer mehr Lücken im Mittelblock zugelassen, wodurch der Torhüter keine Chance mehr hatte Bälle zu halten. Trotz großen Kaders konnten die Niederauer ihr Potenzial nicht ausschöpfen und mussten leider mit einer eindeutigen Niederlage von 34:26 nachhause fahren.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern für deren Unterstützung.

Für Niederau spielten:David Kleist (TW), Michael Juhrsch, Peter Lessig(3), Michael Kirste (5),Christoph Fruhnert, Paul Wätzig (1), Robin Haberstock (3)Clemens Fetzter, Lucas Blanck (4),Marcel Hirsch, Enrico Bethke (4), Robert Ritter (1), Paul Steinert(1), Lars Dörfel(5)

Trainer/Betreuer:Patrick Fetzer, Tobias Gröger, Rico Meixner, Kevin Hein