1. Männer: Derby verdient Verloren!

1. Männer: Derby verdient Verloren!

HC Großenhain – SV Niederau 33:27 (17:10)

Zum zweiten Spieltag stand  für die 1. Männer des SV Niederau das vermeintliche Derby beim HC Großenhain an.  Beide Mannschaften konnten ihren Saisonauftakt für sich entscheiden, wobei sich unsere Mannschaft dabei in der ersten Halbzeit sehr schwer tat. Dies wollte man besser machen und ausgeschlafener ins Spiel gehen.

Mit einer 0:1 Führung schien dieser Plan zuerst gut aufzugehen. Leider stellte sich im Laufe der Begegnung heraus, dass dies die einzige Führung im Spiel bleiben sollte. Eine unkonzentrierte Abwehrarbeit und eine schwache Chancenauswertung führten zu einem 6 – 7 Tore Rückstand, den man bis zur Halbzeit (17:10) nicht egalisieren konnte.

In der Halbzeitpause versuchte man sich an seine Stärken zu erinnern. Ziel dabei war die Abwehr zu stabilisieren und die Angriffe konsequent bis zum Tor auszuspielen. Positiv zu erwähnen ist, dass dies in Sachen Chancenverwertung auch gelang. Leider wurde in der Abwehr nicht die nötige Sicherheit gefunden, um den Abstand  zum Gegner zu verringern und das Spiel noch einmal spannend zu gestallten.  Auch die Schiedsrichter taten alles dafür, damit das Spiel an Fahrt aufnimmt, aber auch diesen Zustand konnte die Mannschaft nicht für sich zum Positiven nutzen.

Somit verliert man dieses Spiel verdient mit 33:27 und muss deutlich an Einstellung und Einsatz arbeiten um die nächsten Aufgaben wieder erfolgreich zu gestallten.

Ein Dank geht an dieser Stelle wieder an unsere Fans dies sich zahlreich in der Großenhainer Sporthalle eingefunden haben, um unsere Mannschaft zu unterstützen.

Am kommenden Sonntag trifft unsere Mannschaft um 17:00 Uhr zuhause auf den OHC Bernstadt und kann schon dort beweisen, dass man aus den Fehlern des letzten Spiels gelernt hat.

Viele Grüße und bis Sonntag

Hein (TW); Heyne (TW); C. Fetzer (2); Lessig (2); Kirste (8/1); Haberstock (3); Juhrsch; Blank (1); Wolf; Ilschner; Franke; Ritter (13/4); Steinert (2); Klung;