1. Männer: Gelungener Saisonauftakt 3 Spiele – 3 Siege!

Handballverein in Niederau bei Meißen

1. Männer: Gelungener Saisonauftakt 3 Spiele – 3 Siege!

OHC Bernstadt – SV Niederau 30:33 (14:15)

Nachdem man letzte Woche schon einen perfekten Saisonstart geschafft hat und zuvor im Sachsenpokal gewann, wollte man erstmalig beim SV Niederau in der Verbandsliga einen 4:0 Punktestart erreichen. So fuhren die Männer voller Motivation zum OHC Bernstadt, um den Zweiten Sieg in der Liga einzufahren.

Wir reisten ohne die Spieler Hans, Clemens, Paul und Peter, aber dafür mit Paul Huhn und Justin Zschocke aus der A-Jugend bzw. 2. Männermannschaft an. Anfangs sind die Jungs schwer in Spiel gekommen und lagen in der 8. Minute 3:1 hinten, jedoch bewiesen sie Kampfgeist und ließen sich nicht unterbringen. Damit gelang es Ihnen auch in der 16. Minute den Ausgleichstreffer zum 7:7 und ab da an hat der SVN bis zur Halbzeit die Führung auch nicht mehr aus der Hand gegeben. So ging es dann 14:15 in Die Halbzeitpause.

In der Halbzeitanalyse besprach man wie gut der Angriff war und dass die Abwehr unbedingt ausbaufähig sei, um dieses Spiel sicher zu gewinnen. In der zweiten Hälfte änderte sich das Spiel der Niederauer auch, nur leider in die falsche Richtung. In der ersten viertel Stunde hatten die Jungs Probleme mit Latte und Pfosten, sodass zur 46. Minute die Gegner auf 25:21 aufholen konnte. Selbst an der 7 m-Linie hatten wir ziemliche Schwierigkeiten, konnten nur 1 von 4 Würfen verwandeln.

Man dachte leider es wird wieder eins von vielen Spielen aus der letzten Saison, wo der SV Niederau eine starke erste Hälfte zeigt und zum Ende dann einbricht, aber diesmal nicht…

Die Jungs machten einen sagenhaften 6:1 lauf und drehten das Spiel in der 53. Minute auf 26:27. Die letzten Minuten des Spiels waren ein sagenumwobenes Kopf-an-Kopf-Rennen. Der SVN konnte in den letzten anderthalb Minuten noch mal 3 Tore werfen und somit das Spiel 30:33 zu gewinnen und somit den perfekten Saisonstart weiter ausbauen und mit den mitgereisten Fans (VIELEN DANK!) feiern.

Nächste Woche geht es nach Dresden gegen die 2. Mannschaft des HSV Dresden und hoffentlich holen wir den 3. Sieg im 3. Spiel.                     Anwurf ist 17.30 Uhr ist der Sporthalle Gamigstraße

Für Niederau spielten: K. Hein (TW), F.Schmidt (TW), A.Jentsch (1), P.Wätzig, P.Huhn(1), M.Kirste (4 ), R.Haberstock (7), M.Juhrsch (1); M.Kriegel (7), L.Blanck (4), M.Franke (2),J.Zschocke(1) R.Ritter (4/1), L.Dörfel (1)

Trainer: Gröger, Schuster, Claus