Nichts zu holen beim Tabellenführer

Handballverein in Niederau bei Meißen

Nichts zu holen beim Tabellenführer

Unsere A-Jugend trat am Samstag gegen die NSG EHV/NH Aue an. Unseren zahlreichen Fans wollten wir ein gutes Spiel gegen die Sportschüler aus Aue bieten. Mit dieser Einstellung konnten wir Anfang des Spieles auch noch gut mithalten. Gerade gute Anspiele an den Kreis waren ein probates Mittel um die offensive Abwehr unseres Gastes auseinander zu spielen. Doch dann waren es zu viel technische Fehler die unsere Jungs machten und Aue zog davon.

So ging es mit einem deutlichen 14:21 Rückstand in die Halbzeitpause.

Aber ein Debakel war keine Option. In der zweiten Halbzeit kämpfte unsere A-Jugend noch einmal. So konnten wir diese dreißig Minuten ausgeglichen gestalten. Wir machten weniger technische Fehler und konnten auch einige gelungene Angriffe spielen. Positiv zu erwähnen ist auch, dass unsere „Aushilfskräfte“ aus der B-Jugend sehr gut im Spiel waren und gute Akzente setzen konnten. Aber gerade an unserer Abwehr müssen wir noch arbeiten, da Aue etwas zu einfach zu ihren Toren kam.

Das Spiel ging mit 26:40 verloren.

Jetzt heißt es abhaken, denn diese Woche ist das nächste Punktspiel.

Himmelrath (TW), Götze (TW), Schuster 4, Klung, Eckert 3, Jentsch J. 4, Schönherr, Geneis 1, Ilschner 2, Gröger 2, Jentsch A. 4/2, Lücke 2, Huhn 2, Falkenberg