Weitere Auswärtsniederlage für unsere Männer

Handballverein in Niederau bei Meißen

Weitere Auswärtsniederlage für unsere Männer

Am vergangen Samstag stand für unseren SV Niederau die wohl längste Auswärtsfahrt der Saison an. Es ging ins 125km entfernte Rietschen.

Nach der langen Anreise stand eins fest: „wir sind den weiten Weg nicht umsonst angereist!“ Unsere Jungs waren alle Top motiviert und wollten die 2 Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen.
In den ersten Minuten des Spiels hat man das auch deutlich gesehen, man konnte sich schnell mit einem 1:4 durch ein schnelles Spiel und durchgespielten Spielzügen absetzen. Doch leider konnte man die Führung nicht lange halten und die Gastgeber kämpften sich Tor um Tor zum 6:6 in der 14. Minute wieder heran. Nach der 20. Spielminute stand es dann 10:9 für Rietschen.

Mit einem 15:12 Rückstand mussten die Niederauer in die Halbzeitpause gehen. Robert Ritter Appellierte nochmal an die Jungs mit was für einem Ziel wir die Reise angetreten hatten, was scheinbar auch Früchte tragen sollte. Wir gaben die Hoffnung nicht auf und spielten unseren Handball – was auch funktionierte 16:12, 17:14, 21:15 waren kurzzeitig die Zwischenstände. Wir kämpften uns bis zu einem 22:20 in der 39. Spielminute wieder heran. Und hielten leider den knappen Rückstand bis zur 56. Minute (33:30). Die Führung konnten wir trotz der starken kämpferischen Leistung nicht mehr übernehmen und mussten uns mit einem 36:32 wieder mal geschlagen geben.

Für Niederau spielten: Kevin Hein (TW), Michael Juhrsch (1), Peter Lessig (1), Michael Kirste, Clemens Fetzer, Paul Wätzig, Robin Haberstock (8), Nico Wackwitz, Marc Kriegel (2), Marcel Hirsch (2), Robert Ritter (7), Paul Steinert (5), Marco Franke (6)
Trainer: Rico Meixner