Kategorie: 1. Männer

Handballverein in Niederau bei Meißen

Unnötige Niederlage im Sachsenpokal!

SV Niederau – Radeberger SV  20:21 (13:10) Nach einer gefühlten Ewigkeit von elf Monaten war es wieder soweit. Das erste Pflichtspiel für die Niederauer Handballer stand auf dem Programm. Im Viertelfinale des Landskron Sachsenpokals der letzten Saison ging es gegen den Ligakonkurrenten aus Radeberg. Diese hatten sich tags zuvor mit einem Sieg über den Sachsenligisten…
Weiterlesen

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Am Sonntag war unsere erste Männer Mannschaft zum Derby in Großenhain gefordert. Für zusätzliche Spannung sorgte die Tabellen Situation. Beide Mannschaften trennt nur ein Punkt in der Tabelle. Also Abstiegskampf und Derby vereint. Der Druck das Spiel zu gewinnen war eindeutig auf Niederauer Seite, da wir im Hinspiel gegen Großenhain verloren hatten. Etwas verkrampft begannen…
Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Radeberg

SV Niederau – Radeberger SV 24:28 (12:17) Nach vierwöchiger Winterpause ging der Ligaalltag wieder los und kein geringer als der Tabellenzweite aus Radeberg war zu Gast. Rein tabellarisch gesehen sprach natürlich alles für die Gäste, jedoch erinnerte man sich an das Hinspiel wo man lange den Radebergern Paroli bieten konnte. Zu Beginn des Spiels entwickelte…
Weiterlesen

1. Männer: AUSWÄRTSSIEG IM „4-PUNKTESPIEL“!

  Sportfreunde 01 Dresden – SV Niederau 28:35 (14:17)   Nachdem man vergangene Woche zuhause das Derby gegen den Radebeuler HV gewinnen konnte, wollte die 1. Männermannschaft auswärts gleich nachlegen. Die Voraussetzungen waren klar, es musste ein Sieg gegen die Tabellennachbarn Sportfreunde 01 Dresden her, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren. Das…
Weiterlesen

1. Männer: Derbysieg trotz Abwehrflaute

    SV Niederau vs. Rabebeuler HV 40:38 (18:16)   Die 1. Männermannschaft des SV Niederau holt sich nach zuletzt schwacher Vorstellung wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen den Radbeuler HV.   Das Spiel von Beginn an offen. Beiden Mannschaften nutzten die Lücken der gegnerischen Abwehr zum Torerfolg. Auf Seiten der Niederauer konnte sich besonders Ex-Radebeuler…
Weiterlesen

Klarer Sieg des Favoriten

SV Niederau – KJS-Club Dresden 30:44 (14:24) Zur perfekten Sonntagszeit durfte der SVN die Gäste aus Dresden begrüßen. Zurückblickend auf das Hinspiel war jedem bewusst, das heute 100% jedes einzelnen nicht ausreichen würde, um das mit vielen ausländischen Spielern gespickte Topteam der Verbandsliga zu schlagen. Diese Favoritenrolle der Gäste zeigte sich sofort zu Spielbeginn. Nach…
Weiterlesen

Klare Ansage gegen den Abstieg

HSG Riesa/Oschatz – SV Niederau 33:28 (15:15) Nachdem man die Hinrunde auf dem letzten Tabellenplatz überwintern musste, ging es voller Tatendrang in die Rückrunde. Und dies führte die Niederauer Jungs gleich zum Auswärtsspiel zum Tabellendritten nach Riesa. Das Hinspiel konnte der SVN für sich entscheiden Buy Kamagra UK , jedoch war jedem klar das die…
Weiterlesen

Durststrecke beendet

SV Niederau – OHC Bernstadt 35:26 (18:13) Zu gewohnter Heimspielzeit am Sonntagabend, kam es zum direkten Nachbarschaftsduell Tabellenletzter gegen Vorletzter. Man konnte hierbei schon von einem kleinen „Endspiel“ seitens des SVN sprechen. Diesbezüglich war auch die Ansprache vor dem Spiel, dass es heute nur einen Sieg geben kann, um wieder Kontakt zum Rest der Liga…
Weiterlesen

Weitere Auswärtsniederlage für unsere Männer

Am vergangen Samstag stand für unseren SV Niederau die wohl längste Auswärtsfahrt der Saison an. Es ging ins 125km entfernte Rietschen. Nach der langen Anreise stand eins fest: „wir sind den weiten Weg nicht umsonst angereist!“ Unsere Jungs waren alle Top motiviert und wollten die 2 Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen. In den ersten…
Weiterlesen

1. Männer: Chancenlos beim Tabellenführer

KJS-Club Dresden – SV Niederau 34:26 (19:15) Am Samstag, den 29.09.2019, spielte die 1 Männermannschaft des SV Niederau auswärts gegen den Tabellenführer KJS-Club Dresden. Die Anfangsphase war man komplett auf Augenhöhe und jedem Zuschauer war klar, dass es ein spannendes und mitreißendes Spiel werden würde. Bis zur 20. Spielminute gestaltete sich das Spiel offen (11:10).…
Weiterlesen